29
Dez 12

Yanomami haben keine Deadlines

Natürlich ist heute das Schlüsselwort. Im Großen und Ganzen soll man sein Kind wie in der Steinzeit aufwachsen lassen, jahrelang Stillen (wie etwa die im Amazonasdschungel lebenden Yanomami, die dies für drei, vier Jahre machen) immer in seiner Nähe sein, eine Idee von bestechender Logik. Der einzige Haken daran: Ich lebe nicht im Dschungel, meine Höhle kostet Miete. Und Yanomami töten einander zwar ständig, haben jedoch keine Deadlines.

Weiter bei der FAZ