27
Apr 10

Houston: Wir haben das falsche Mem

2008, da war Angela Merkel noch Kanzlerin, Michael Ballack war erst knapp über dreißig, der Bitterling war Fisch des Jahres und der Körperzellenrock machte die Runde.
Aber das, meine lieben Mitgeschöpfe, ist das Originalvideo. Und wollen wir nicht in unserer schnellmemigen Zeit auch einmal einen Moment verharren, zurückschauen, aus der Ruhe Kraft schöpfen und einfach mal etwas länger genießen?
Bei Minute 1:42 gibt es ein Extra-WTF für die Aufmerksamen und wer danach noch nicht in die Mittagspause muss, der findet unter dem Namen des Sängers bei Youtube ein Paralleluniversum der guten Laune. Auf Wiedersehen in einer anderen Welt, meine Schwestern und SchwesterInnen.


09
Apr 10

Zustimmung im Internet und was sie wirklich bedeutet

lol: Andere mögen das lustig finden. Ich nicht, aber ich erkenne deinen Versuch, einen Scherz zu machen, an.
looool: Ich habe tatsächlich heiser Luft durch die Nase gepresst.
atomrofl: Hey, mein Vater hat sich damals in Stalingrad an seiner Blutsuppe verschluckt als der Stubenälteste diesen Witz erzählt hat.
roflcopter: Seitdem ich die mit erhobenen Händen in der Ecke stehende Katze gesehen habe, kann ich nicht mehr lachen, aber könnte ich es, würde ich jetzt meinen rechten Mundwinkel nach rechts geschoben haben.
You made my day: Gut – du kannst nicht schreiben und du bist auch nicht originell, aber dieser langweilige Kack hier hat mich davor bewahrt, meinen Rechner zum Fenster rauszuwerfen, nachdem mir gerade Word zum zehnten Mal einen Gedanken getötet hat. Du solltest in der Schweinebetäubungsindustrie arbeiten.
You, Sir, are a scholar and a gentleman: Ich hätte mir jetzt nicht die Mühe gemacht, auf der Festplatte selber nach dem Amputiertenporno zu schauen, aber danke, du Idiot.
Susanne Bunke likes your Status: Susanne Bunke hat keine Freunde und kein Leben und hasst dich wie Sau.