Jetzt beschimpfe ich auch noch Bekenntnisse

Wegen dieser Abbildung von Jesus Christus habe ich heute Post vom LKA bekommen. Vorwurf: Beschimpfung von Bekenntnissen. Es handelt sich nicht etwa um eine Photomontage, das Bild stammt aus der Kirche von Warr Acres und hat wegen der phallisch anmutenden Bauchmuskeln eine Kontroverse ausgelöst. Die Polizei ist wirklich nicht zu beneiden. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Christ hinter der Anzeige steckt.

I received mail today by the State Office of Criminal Investigation regarding an illustration of Jesus Chris on twitpic I linked to several weeks ago. I am accused of profanity.
Interestingly, the picture was taken in the Church of Warr Acres and is not photoshopped. Just recently it ignited a debate about the phallic depiction of the abdominal muscles.

I don’t envy the police. And I don’t think that the complaint was religiously motivated, but if it was, I don’t consider it to be very Christian.

46 comments

  1. ach ja, die menschen, die die maslow’sche bedürfnispyramide zu hoch geklettert sind!

  2. Schön, daß die Landeskriminalämter von den umsichtigen Bürgern dieses Staates immer nur dann bemüht werden, wenn es um wirklich wichtige Dinge geht.

  3. “Beschimpfung von Bekenntnissen.”#

    1a.

  4. Das Bild liegt doch auf einer .com-Seite. Fällt das überhaupt in den Zuständigkeitsbereich des LKAs?

  5. AWESOME hahahahah xD Sorry, aber das ist echt lächerlich… Schön, dass die Trennung von Staat und Religion in Deutschland so gut funktioniert…

  6. ich dachte eigentlich………

    vergiß das mit dem Denken,sollte ich mir auch abgewöhnen….
    Muß ein sehr debiler Mensch gewesen sein,der nichts besseres mit seiner Zeit anzufangen wußte.

  7. Mit denen, die sich zu tollen Bauchmuskeln bekennen, ist eben nicht gut Kirschen essen. Selbst schuld!

  8. [...] Dem Jesus sein Mords-Ständer und die dazugehörige Anzeige wegen Beschimpfung von Bekenntnissen [...]

  9. Wird doch wahrscheinlich erst einmal ein Anhörungsbogen gewesen sein oder? Den schickt die Polizei ja gern erst einmal raus, dann kann man mal schauen ob sich nicht alles aufklärt.

  10. Hab mir noch nie so sehr einen flattrbutton gewünscht, wie in diesem Moment. You just made my day!

  11. Warum ist eigentlich die Beschimpfung von Bekenntnissen verboten?

    Nun ja, ich finde, dass wir zumindest aus Solidarität jetzt alle das Foto posten sollten. Natürlich nur, wenn Dir das Recht ist. Was meinste?

  12. Was schreibt denn das LKA?

  13. omg, ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll!

    Zweifelt hier etwa jemand an, ob Jesus einen Penis hatte oder nicht? Das würde meiner Ansicht eher an Blasphemie grenzen :)

    Un-glaub-lich.

  14. Naja es ist halt Jesus, unser Heiland. Mit Mohamed wäre das nicht passiert. Achso, doch, da war ja dieser Däne? mit den Karikaturen… ;)
    Würde mich auch interessieren, was das LKA schreibt. Durch solche Aktionen lassen sie das Bild doch nur auf noch mehr Seiten erscheinen. ;)
    Das nächste mal bitte eine Burka drüber malen. :)

  15. Handelt es sich bei Jesus am Kreuz nicht ohnehin um brutalste Gewaltdarstellung, die bei Un- und Antichristen Gefühle der Verherrlichung auslösen kann?

    Und wo bleibt der Jugendschutz?

    Nicht auszumalen, was manch 5jährige denken, wenn zu Ostern angenagelte halbnackte Männer an ihnen vorbeigetragen werden. Wenn die das nun nachspielen? Wer ist dann wieder schuld? Das Internet! Und Malte Welding.

    Wollen wir jetzt etwa anfangen, die Satire anzunageln?

  16. Whatever, meiner ist größer
    http://www.flickr.com/photos/41502204@N00/622127909/
    und ausserdem aus dem heiligen Land (an der Taufstelle im Jordan)

  17. Dieser LKA Mitarbeiter hat sicher keine(n) so schönen Bauchmuskel(n) oder diese LKA Mitarbeiterin sollte ernsthaft darüber nachdenken warum Sie hier etwas anderes als Bauchmuskeln sieht.

  18. Das LKA ist da tatsächlich völlig unschuldig. Wenn die eine Anzeige bekommen, müssen sie ermitteln.

  19. Da ich “fundiert” darüber schreiben wollte, habe ich “LKA” in die Suche von Wikipedia eingegeben. Und da bekommt man als Ergebnis “Landeskirchenamt” und “Landeskriminalamt”. Jetzt frage ich mich, ob Dir das Kirchenamt oder das Kriminalamt geschrieben hat?

  20. Noch schickt doch das Landeskirchenamt keine Vorladungen heraus. Hoffe ich doch!

  21. @Malte: ermitteln können sie ja nach einer Anzeige, aber nachdenken über den Sinn und Unsinn müssen sie auch! ;)

  22. dot tilde dot

    was soll denn genau die beschimpfung darstellen? die abbildung, oder die wortwahl in der beschreibung des bildes? oder wurde dir das noch nicht so differenziert gesagt?

    .~.

  23. @dot tilde dot
    nein, das ist ein ganz schmuckloser brief, ein zetterl fast schon, da steht gar nichts weiter drin.

  24. me lolz so hard :D

  25. Hat sich da gar jemand einen Scherz erlaubt? So viel face für die palm ist gar nicht vorhanden.

  26. Ich finde das LKA hat ganz kleine Bauchmuskeln!!1!

  27. Mhm.
    Kann es sein, daß dich da jemand auf dem Kieker hat? Ist ja nicht die erste absurde Anzeige dieser Art.

  28. Du hast das nicht verstanden: Die hielten es für Google Streetview.

  29. also ich beschimpfe bekenntnisse! aber nur bei mir zuhause, wenn keiner zusieht!

    so bin ich auf der sicheren seite!

  30. Det passiert, wenn die Leute zu wenich Arbei ham und zuviel Zeit für so’n Spökes. Un‘ ich wette, die Anzeige hat der christliche Höfling online anonym jestellt.

  31. Was bitte kannst Du dafür, wenn die Maler von Einst so ferkelig gepinselt haben?

  32. Erstaunlich dass es nur einen Brief gab und nicht gleiche ne Hausdurchsuchung bei der erst mal alle Rechner einkassiert wurden.

  33. Ein ferkeliges Jesusbild und die Beschimpfung von Bekenntnissen….

    Eigentlich hatte Malte Welding nur eine Ikone bei Twitter herumgereicht. Mit dem Kommentar: "Jesus, du hast aber tolle Bauchmus… äh … OH MEIN GOTT!" Seht Ihr da auch statt Bauchmuskulatur……

  34. Dem Jesus seine Bauchmuskeln…

    Einige erinnern sich vielleicht noch an dieses eine Foto einer Kreuzigungsdarstellung von Jesus erinnern. Es scheint so als hätte nun der Blogger Malte Welding dafür nun Post vom LKA bekommen: Wegen dieser Abbildung von Jesus Christus habe ich heute Po…

  35. Diese Art der Bauchmuskel-Darstellung hat eine lange Tradition. Hab mal einen Vortrag über solche Kruzifixe aus dem Mittelalter gehört, allerdings hat der Vortragende irgendwie überall Phallus-Darstellungen gesehen und wirkte irgendwie etwas – äh – thematisch fixiert.

  36. Meine Meinung (als Christ, Mediziner und Kunstfanatiker) dazu: Alles heiße Luft.

    Zum einen gibt es für den vermeintlichen Penis keinen anatomischen Anhalt, ebenso wenig wie für ausgeprägte Bauchmuskeln. Die Lage in Bezug auf die restlichen Proportionen sowie die Lage im Raum müssen wohl auch ohne anatomisches Wissen auffallen, ebenso wie die eigenartige Furche in der Mitte. Man kann also nur noch nach symbolischen oder künstlerischen Aspekten argumentieren.

    Die künstlerische Darstellung des gekreuzigten Jesus ist durch eine gewisse Ikonographie geprägt, also eine bestimmte Art und Weise, wie dieses Motiv gemeinhin dargestellt wird. Ein erigierter Penis gehört freilich eher selten dazu, jedoch sind ähnliche Darstellungen durchaus keine Neuigkeit. Insbesondere in der Ikonenmalerei vor der Neuzeit findet man gelegentlich Darstellungen der Bauchmuskulatur, die beim unwissenden Betrachter u.U. phallische Assoziationen hervorrufen können. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist etwa San Damiano in Assisi, wo eine ähnliche Kreuzigungsdarstellung zu sehen ist. Es gibt also offentlich kunsthistorische Wurzeln dieser Darstellungsform, was das verlinkte Altarstück legitimiert und gleichzeit die Besonderheit infrage stellt.

    Ich weiß nicht, wie es mit Anhängern anderer Religionen aussieht, ich jedenfalls fühle mich von der Darstellung nicht in der Ausübung meines Glaubens behindert. Alles Bullshit, deswegen Anzeige zu stellen.

  37. Wer hasst Dich bloß so? Und warum kriegt er das so überhaupt gar nicht anders in den Griff?
    Der Hinweis auf Vadder Abraham scheint mir nicht ganz von ungefähr zu kommen (1. Kommentar). Jedenfalls mein erster Gedanke.

  38. Kann ja wohl nicht sein. Diese “Ikone” wird in den USA doch schon seit vier Monaten diskutiert.

  39. Ach ja. Das Kruzifix von San Damiano hängt schon seit 40 Jahren in der Wohnung meiner Mutter (ein Faksimile natürlich, nicht das Original). Ich hab da bis heute noch nie einen Penis drauf entdeckt.

  40. Malte. Gerade eben habe ich Deinen Text über / für Deine Mutter, über Dich und sie und Deine Freundin gelesen und über den Tod und Ängste und Fürsorge und Liebe und –

    - für mich einer der besten Texte, den Du je schriebst (meiner bisherigen Kenntnis nach).

    Tief berührt:
    Tinchen

  41. Offen gestanden rührt mich dieser Text zu Tränen. Mal alles von wegen “Guter Text. Toll geschrieben. Blablabla.” beiseite gelassen.

    Weiß nicht, ob er zufällig oder beabsichtigt mit dem Tod von Schlingensief zusammenfiel. Ist mir auch egal. Ist sowieso grundsätzlich egal.

    May she rest in peace…

  42. Schon mal darüber nachgedacht: Strafverfahren wegen falscher Verdächtigung (§ 164 StGB) gegen Unbekannt einzuleiten oder zumindest mal beim LKA anzuregen? Damit der Unsinn mal Gegenwind bekommt…

  43. Ich war mir erst nicht sicher ob es ein Scherz ist, weil es ja nicht das erste Mal ist, das du eine Anzeige erhältst. Ist zwar eine basislose Spekulation, aber wirkt auf mich so, als ob irgendein *beep* da fanatisch alle deine Aktivitäten verfolgt, in der Hoffnung darunter was zum Anzeigen zu finden.
    Und vom LKA würde ich mir schon versprechen, dass sie wenigstens mal schauen ob die Anzeige immer vom gleichen Kerl kommt. Das würde sie zwar auch nicht von der Pflicht entbinden die Anzeige aufzunehmen, würde aber gewiss dabei helfen es gleich richtig einzusortieren.
    Ich fühle mich da nur weiter in der Annahme bestärkt, keinesfalls unter echtem Namen im Internet zu schreiben. Das können sich nur Leute wie Udo Vetter etc. erlauben. Der ist ziemlich bekannt und weiß außerdem exakt mit auftauchenden Problemen umzugehen.
    Alle anderen schreiben besser unter einem nichtssagenden Nick ohne Impressum auf .com Seiten.

  44. Das Bild ist der Hammer.

    Ich werde sofort anfangen zu trainieren um eine ebensolche Bauchmuskulatur aufzubauen. Mal sehen ob die mich dann auch verklagen.

  45. At this time it seems like Expression Engine is the best blogging platform available right now.
    (from what I’ve read) Is that what you’re using on your blog?